Projekttitel
Aufstockung eines Wohnkomplex
Kurzbeschreibung
Ein neues Stockwerk aus Holz.
Objektbeschreibung

Anforderung



Bei den vorliegenden Bauvorhaben handelt es sich um die Aufstockung einer Wohnsiedlung aus den 50er Jahren in Holzrahmenbauweise. Die Gebäude sind unterkellert, dreigeschossig und erhalten Walmdächer.



Projekt



Die Aufstockung wird in Holzrahmenbauweise ausgeführt. Das Dach wird als Sparrendach erstellt und hat Vollsparrendämmung. Das Projekt wurde in diversen Zeitungen publiziert und außerdem erhielt es den Heat Pump City Award 2017 für ein nachhaltiges Bauverfahren und Ideen und Projekte im Kampf gegen den Klimawandel.



Lösung



Um die Eigenlasten möglichst gering zu halten, wurde das Verfahren des Holzrahmenbaus ausgewählt, weil dieser im Vergleich zu anderen Bauarten, sehr leicht ist. Die Decken wurden als Holz-Holzverbunddecken in Verbindung mit den Bestandsdecken erstellt. Außerdem werden PV-Anlagen aufgestellt, was eine weitere Last bedeutet und somit die Sparren größer dimensioniert werden mussten.

Architekt
EZEIT Ingenieure GmbH
Baujahr
2012 - jetzt
Leistungen
Planung Tragwerk

Ähnliche Projekte