Projekttitel
Freie Walddorfschule Kleinmachnow
Kurzbeschreibung
Multifunktional in Holz.
Objektbeschreibung

Anforderung



Bau eines Multifunktionsgebäudes für die Freie Walddorfschule in Kleinmachnow. Hierbei wurde ein städtebauliches Konzept entwickelt, welches für das Landschaftsschutzgebiet am Seeberg in Kleinmachnow einen dorfähnlichen Schulcampus vorsieht. Da die Gebäude Stück für Stück erstellt wurden, konnte der Schulbetrieb immer gewährleistet werden. Das Gebäude sollte so konzipiert werden, dass es rückbaubar ist um evtl. an anderer Stelle wieder aufgebaut werden zu können.



Projekt



Das Bauwerk ist 2-geschossig und wurde teilunterkellert. Die Dächer und Decken werden aus Sichtholzelementdecken mit integrierter Akkustikfunktion erstellt. Der Schallschutz zwischen dem Multifunktionsraum und den Unterichtsräumen hat einen besonderen Stellenwert. Wände werden in Holzrahmenbauweise mit DWD-Platten und einer  hinterlüfteten Vorhangfassade ausgeführt. Die Zwischenwände wurden mit entkoppelten Stielen erstellt.



Lösung



Um die Anforderung der evtl. Demontierbarkeit zu erfüllen, wurde ein Konzept als Holzbauwerk umgesetzt. Da es sich um ein Veranstaltungsgebäude handelt, aber brennbare Baustoffe auch für die Dämmung verwendet werden sollten, wurde eine Brandvorführung beim Bauamt mit der örtl. Feuerwehr durchgeführt. Die Verwendung wurde positiv bewertet.

Architekt
Kerbl Architekten
Baujahr
2008
Leistungen
Planung Tragwerk

Ähnliche Projekte